Page 3 - Neuer RUF Wilhemsburg, KW 38-2017
P. 3
uuuauooaauauaauuauuauoauuuauuuouuuuaaauuuuuuuuuaauuuuuauuuauuuouuUuuauuuuoououuouAauaaaouaouu..ouuuuoouuuoo

 Wilhelmsburg
| 3 
                                            

Neue Vereinsfahne in den
Refresco-Belegschaft fordert Tel. 040/
769 22 20
Dienst gestellt
Sozialplan
Celle mit Schlossbesichtigung, 7.10., Schloss- u. Stadtf̈hrung, Mittagessen K̈stenẗrn Travem̈nde-Rostock mit TT-Linie, 8.10. + 5.11., Warnem̈nde p.P. 49,- € je p.P. 45,- € 
Fahnenweihe beim SV Moorwerder
Verhandlungen werden fortgesetzt
Kollbecksmoor – Kranichtouren, 19.10., Treckerkutschfahrt, Mittag u.m. p.P. 49,- € 
Meyer-Werft Papenburg, 22.10., Werftf̈hrung, Mittag/Buffet, Stadtrundfahrt Schiffshebewerk Scharnebeck, 24.10., F̈hrung Schiffshebewerk, Mittagessen p.P. 48,- € p.P. 45,- € 
■ (au) Wilhelmsburg. Am 10. Sep- Generationen zu erhalten. Eine Ver- ■ (au) Wilhelmsburg. Ende Mai f̈hren wollte. In der Belegschaft Weste u. Rundf. durchs Wendland, 29.10., Mittag, Rundfahrt, Kaffeetrinken KDE-G̈stetreffen 2017, 4.11., p.P. 48,- € 49,- 
tember dieses Jahres wurde ein Sẗck einsfahne ist ein starkes Symbol der n̈chsten Jahres will der Getr̈nke- ist die Meinung deutlich: „Resfresco Mittagessen/Buffet, Kaffeegedeck, Live-Musik Martinsgansessen, 11.11., Mittag/Martinsgans, buntes Programm, Kaffee/Kuchen
p.P. € p.P. 48,- €
Vereinsgeschichte beim SV Moorwer- Gemeinschaft und steht f̈r den Zu- hersteller und -abf̈ller Refresco macht doch die Drecksarbeit f̈r Pep- .sowie viele scḧne weihnachtliche Fahrten
der geschrieben. Die ̈ber 100 Jah- re alte Vereinsfahne wurde durch ei- sammenhalt innerhalb des Vereins, sie ist das ḧchste und wertvollste Gut, die Pforten des Werks an der Woll- k̈mmerei in Wilhelmsburg schlie- si“, sagt ein langj̈hriger Mitarbeiter ẅtend. Refresco wolle das Gleiche, ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Adventszauber in Tḧringen/Oberhof, 7.-10.12.17, 4 Tage, Aus ., Tanzabend DZ p.P. 337,- € 
ne originalgetreue Kopie ersetzt und welches wir besitzen k̈nnen. Mit der ßen (der Neue RUF berichtete). Der was Pepsi schon gewollt habe, aber Weihnachten in Quedlinburg, 23.-27.12., 5 Tg.,Weihn.men̈, Weihn.markt Goslar DZ p.P. 494,- € Silvester im M̈nsterland, 30.12.17-2.1.18,479,- 
dient von nun an nur noch als Ausstel- Fahnenweihe wurde nun im Zuge ei- Standort hat Tradition. Seit ̈ber eben zu Lasten der Belegschaft. In , 4 Tg., 3x HP, Silvesterfeier, Aus ̈ge DZ p.P. € Saisoner̈ffnung 2018 K̈ln, 8.-11.3.18, 4 Tg., Schifff.Rhein, Dombesicht.,gr.Progr. DZ p.P. 288,- €
lungssẗck im Vereinshaus des Ver- nes Gottesdienstes die neue Vereins- 50 Jahren werden hier unter unter- den ersten beiden Verhandlungswo- 
eins. Die Geschichte der Vereinsfahne fahne o ziell in Dienst gestellt und schiedlichen Unternehmen Getr̈nke chen habe sich die Unternehmens- 
ist weitaus l̈nger als die eigene Ver-
wird von nun an stets unserem Verein
gemacht. Punica kennt man.
Als vor einigen Wochen der Beleg- leitung von Refresco zugekn̈pft ge- geben. Am vergangenen Mittwoch 
schaft mitgeteilt wurde, dass das kam die Belegschaft vor den Toren 
Werk geschlossen werden soll, war des Werks zusammen. „Wir wollen G̈ltig vom 25.09. - 07.10.2017
die Fassungslosigkeit groß. „Die Ver- einen Sozialplan, der den Namen so- Paulaner Dithmarscher 
unsicherung ḧlt an. Die Kolleginnen zial verdient“, sagt Thorsten Woyand. Oktoberfestbier
Pilsener
9.99
und Kollegen wissen nicht, wie es weitergeht“, sagt Thorsten Woyand, Davon sei man noch meilenweit ent- fernt. Die n̈chste Verhandlungsrun- 14.99 
Betriebsratsvorsitzender im Werk. de ist f̈r Mitte Oktober angesetzt. 
Vor einigen Jahren wurden Teile des Die Belegschaft fordert einen Sozial- 24
4
3l 1l/1,26€ zzgl. 3,42 € Pfand
4x
x 0
0,
,3
3
33
Werks geschlossen, der Rest des Be- plan und eine Transfergesellschaft. 20 x 0,5l 1l/1,50€ zzgl. 3,10 € Pfand
Rh
l
ḧ
̈n
n
s
s
p
p
r
ru
ud
d
e
e
l
triebs ging an Refresco, Pepsi nahm „Refresco muss sich der Verantwor- 6.49
6
6
Apple Plus
Punica mit. „Das wirft Fragen auf“, tung gegen̈ber ihrer Belegschaft In einem OpenAir-Gottesdienst, zu dem rund 200 G̈ste gekommen waren, verschiedene Sorten 
sagt Metin Hakverdi, SPD-Abgeord- neter f̈r Wilhelmsburg im Deut- stellen“, sagt Hakverdi. Er erwar- te verantwortliches unternehmeri- wurde die neue Fahne des SV Moorwerder von Pastor Andreas Meyer-Tr̈-
ger geweiht.
Foto: ein
12 x 0,5 l PET 
schen Bundestag. Refresco m̈sse sches Handeln. Die Belegschaft ist 1 l/1,08 € zzgl. 4,50 € Pfand
12.99
der Belegschaft erkl̈ren, warum entschlossen, f̈r ihre Forderungen einsgeschichte, denn der Scḧtzen- voranschreiten“, so Plastwich weiter. Magnus Classic 
sie Teile des Werks von Pepsi ge- zu k̈mpfen. Dabei wird sie vom Ge- verein (SV) hat die Fahne erst am 31. Zusammen mit ̈ber 200 G̈sten ver- 24 x 0,33 l 1 l/1,64€ zzgl. 3,42 € Pfand
Medium, oder Still
6.99
kauft habe, wenn sie es nicht fort-
samtbetriebsrat untersẗtzt.
Oktober 1954 – drei Jahre nach der anstaltete der SV Moorwerder einen 
Vereinsgr̈ndung – von den Kamera- den des Kriegervereins Moorwerder OpenAir-Gottesdienst auf dem Scḧt- zenplatz des Vereins. Zahlreiche Gast- 20 x 0,5l PET 
gestiftet bekommen.
vereine waren ebenfalls mit ihrer Ver- verschiedene Sorten
12.99
1 l/0,70 € zzgl. 6,50 € Pfand
Anfang 1955 wurde die Fahne durch einsfahne gekommen und haben dem Magnus Classic, Medium oder Still
die Firma FahnenFleck umgearbeitet, Verein die Ehre erwiesen, sowie ein 3.99
eine Seite im Scḧtzengr̈n inklusive Fahnenband als Erinnerungssẗck 24 x 0,33l 1l/1,64€ zzgl. 3,42 € Pfand
Schriftzug vom SV sowie einige Sti- f̈r ihre Vereinsfahne angeheftet be- Paulaner 12 x 0,7l 1l/0,48€ zzgl. 3,30 € Pfand
ckereien wurde hinzugef̈gt. Im Mai 1955 fand die damalige Fahnenwei- kommen. Auch viele Ochsenwerdera- ner und Moorwerderaner haben den Hefeweißbier verschiedene Sorten
G̈ltig NUR vom Hella Classic, 
he statt, seitdem ist der Scḧtzenver- Gottesdienst mit Pastor Andreas Mey- 14.99 25.09.-30.09.2017
Medium oder Naturell
5.49
ein f̈r diese Fahne verantwortlich. er-Tr̈ger aus der Kirchengemeinde 
„Da die Firma FahnenFleck schon das Ochsenwerder sowie den anschließen- 20 x 0,5l 1l/1,50€ 
Original Anfang 1900 f̈r den Krie- den Fr̈hschoppen bei bestem Wetter zzgl. 3,10 € Pfand
1l
12 x 1,0l PET 6 € zzgl. 4,50 € Pfand
l/
/
0
0
,
,
4
4
6
gerverein Moorwerder hergestellt hat, ist es f̈r uns selbstversẗndlich ge- begleitet und genossen. Es war eine rundum ẅrdige und einmalige Ver- HAMBURG-WILHELMSBURG | DRATELNSTRASSE 31 TEN!
wesen, auch die Kopie bei dem Ham- anstaltung.
Die Belegschaft des Refresco-Werks in Wilhelmsburg kam am vergange-
GEMEINSAME ZUFAHRT MIT MC DONALDS
TELEFON 040-75 66 54 31 | FAX 75 66 07 96 BEHAL
burger Traditionsunternehmen an- „Unser Bezirksamtsleiter Falko Droß- WWW.WBG-GETRAENKE-SERVICE.DE
nen Mittwoch vor den Werks-Toren zusammen.
Foto: ein
UM VOR
fertigen zu lassen“, erkl̈rt Christian mann hat wunderbare Worte an uns WBG GETR̈NKE SERVICE GMBH & CO. KG | DRATELNSTRASSE 31 | 21109 HAMBURG
IRRT
Plastwich, Zweiter Vorsitzender des gerichtet und noch mal die Wichtig- 
SV Moorwerder.
Nun kann man sich fragen, warum keit solch eines Projektes unterstri- chen. Musikalisch wurde der Got- LKW-Fahrer
der Verein eine so aufwendige und tesdienst und der anschließende eingeklemmt
kostspielige Arbeit in Auftrag gege- Fr̈hschoppen vom Orchester Airbus DAMEN- 
ben hat? „Das Original ist im Laufe Hamburg begleitet. Wir sind froh und ■ (au) Wilhelmsburg. Der Ret- 
der ̈ber 100 Jahre stark in Mitlei- stolz, die Geschichte unserer Vereins- tungsleitstelle der Feuerwehr 
denschaft gezogen worden und steht fahne mit der Neuerstellung weiter- Hamburg wurde am vergange- WAHL 2017
kurz vor dem endg̈ltigen Verfall. Als SV haben wir auch die verantwor- schreiben zu k̈nnen und somit auch ein Sẗck Kulturgut zu erhalten“, freut nen Mittwoch, 20. September, um 17.03 Uhr ein Verkehrsunfall 
tungsvolle Aufgabe, unsere Traditio- sich Plastwich ̈ber die gelungene im Eversween mit eingeklemm- 
nen und Werte an nachfolgende Gene- Fahnenweihe.
ten Personen gemeldet. Die ein- 
rationen weiterzugeben. Insbesondere ̈ber die Entstehungsgeschichte der tre enden Einsatzkr̈fte stellten 
in Zeiten der Digitalisierung und dem neuen Fahne gibt es weitere Einbli- einen Au ahrunfall zweier LKW 
schnellen Wandel um uns herum ist es uns wichtig, solche Kulturg̈ter cke auf der Internetseite des SV Moo- orwerder unter www.svmoorwerder. fest. In dem aufgefahrenen LKW war der Fahrer im F̈hrerhaus 
zu scḧtzen und den nachfolgenden
com.
eingeklemmt. Die m̈nnliche Per- 
son wurde noch im LKW noẗrzt- 
Mystisches Kirchdorf-S̈d
lich versorgt und zeitgleich die 
technische Rettung eingeleitet. 
Unwetter in Wilhelmsburg und Kirchdorf
Der Fahrer wurde nach erfolgter 
■ (au) Wilhelmsburg/Kirchdorf- res Foto: Rund drei Stunden nach Rettung weiter noẗrztlich ver- sorgt und anschließend mit einem 
S̈d. Als ḧtte sich eine dicke Wolke dem Unwetter stieg Nebel auf und Polytrauma in ein Krankenhaus 
allein die Stadtteile Wilhelmsburg verwandelte Kirchdorf-S̈d in eine bef̈rdert. Ausgelaufene Betriebs- 
und Kirchdorf-S̈d ausgesucht – so mystische Landschaft.
sto e wurden aufgenommen und 
kam es am vergangenen Sonntag Einziger Wermutstropfen trotz abschließend die Einsatzstelle der 
vielen Bewohnerinnen und Bewoh- nern vor. Ein heftiger Regen- und scḧner Bilder: Zeitweise war die Kanalisation mit den Wassermas- Polizei ̈bergeben. Eingesetzt wa- ren 24 Kr̈fte der Berufsfeuer- 
Hagelschauer inklusive Gewitter sen durch den Regen und der auf- wehr verteilt auf einen L̈schzug 
suchte die Elbinsel heim und ver- getauten Hagelk̈rner ̈berfordert, und R̈stwagen, Einsatzf̈hrungs- 
wandelte mitten im September vie- die Folge waren unter anderem voll- dienst B, Rettungswagen und Not- 
le Straßenz̈ge in eine weiße Win- gelaufene Keller. Die Feuerwehr war arzteinsatzfahrzeug.
terlandschaft. F̈nf Kilometer weiter bekamen die Ham-
im Dauereinsatz.
burgerinnen und
Hamburger von
dem Unwetter
nichts mit – hier
blieb es trocken.
Dr. Angela Merkel
Dr. Herlind Gundelach
Dieses ungeẅhn-
liche Bild, das
meist noch nicht
Zwei starke Hamburgerinnen 
mal im Winter auf-
grund von Schnee-
mangel so zu se-
im Bundestag.
hen ist, hielten
viele mit der Ka-
mera fest. Dem
Am 24. 9. 
Neue RUF-Leser
Karl Grobelny ge-
beide Stimmen 
lang dabei aus sei-
ner Wohnung in
Kirchdorf-S̈d he- f̈r die CDU.
Karl Grobelny dr̈ckte drei Stunden nach dem Unwetter auf den Ausl̈ser seiner Kamera raus ein besonde- und konnte dieses mystische Foto von Kirchdorf-S̈d festhalten. Foto: Karl Grobelny



   1   2   3   4   5